Travel

A Guide to Bremen

blogbremen3blogbremen2

Mich hat es dieses Jahr einige Male nach Bremen verschlagen. Eigentlich dachte ich immer, dass die Stadt eher hässlich sei und hatte keinerlei Erwartungen. Dann wurde ich aber absolut überrascht und habe mich schon ein wenig verliebt. Alleine die wunderschönen Reihenhäuser mit Wintergarten, das Viertel, die Schlachte, das Rathaus und das Schnoorviertel machen Bremen wahnsinnig charmant und es hat mir jedes Mal aufs Neue dort gefallen. Und für jeden, der auch dorthin möchte, habe ich hier ein paar Tipps rausgesucht:

 

Mexcal

Durch meinen Aufenthalt in Texas habe ich meine Liebe zu mexikanischem Essen entdeckt, allerdings gibt es in Fulda keinen Mexikaner. Das Mexcal in Bremen kann ich jedem ans Herz legen. Vor allem die Fajitas sind extrem lecker.

Piano

Für mich gibt es keine bessere Mahlzeit als Frühstück. Für alle Spätaufstehen gibt’s beim Piano bis nachmittags sämtliche super leckeren Frühstücke. Vor allem das für zwei ist gigantisch und kaum zu schaffen. Am Wochenende ist es dort allerdings sehr voll, sodass man fast immer warten muss. Es lohnt sich aber.

El Mundo

In der Überseestadt ist besonders das El Mundo sehr beliebt und es ist schwer, dort einen Platz zu ergattern. Von innen ist es dort super stylisch und das Essen ist noch besser. Eine absolute Empfehlung.

Rosali

Noch mehr mexikanische Köstlichkeiten gibt’s im Viertel bei Rosali. Allerdings ist das hier kein Restaurant, sondern eher was für Zwischendurch und zum Mitnehmen. Trotzdem sehr sehr lecker. Vor allem die Quesadillas mit Guacamole sind ein Traum.

Wohnzimmer

Für einen gemütlichen Kaffee ist das Wohnzimmer genau die richtige Adresse. Das schnuckelige Café im Viertel ist voll mit alten Sofas und man fühlt sich dort, wie der Titel schon preisgibt, wie daheim.

Enchilada

Super leckere und auch ausgefallene Cocktails gibt es bei der Enchilada in der Schlachte. Vor allem an der Bar sitzt es sich besonders gut, denn die ist wirklich stylisch. Essen gibt es dort auch, allerdings waren wir bisher immer nur am späteren Abend dort.

Hegarty’s

Eine weitere Adresse im Viertel ist der Irish Pub Hegarty’s. Die Einrichtung ist absolut urig und dort gibt es gute Musik auf die Ohren. Für jeden, der gern Bier trinkt, ein Muss.

No Comments

Leave a Reply